Profiles - Transcript Contributors

(Français) Ana Arzoumanian

(Français) Spécialiste des questions de l’Holocauste et des génocides, elle a entrepris des recherches sur le génocide arménien lors d’un séjour Jérusalem en 2008, en centrant ses travaux sur la diaspora arméno-argentine.

(English) Anahit Avetissian

(Français) Traductrice et interprète français-anglais-arménien, Anahit Avetissian a commencé sa carrière de traductrice littéraire en 1998. En tant qu’interprète, elle a travaillé au sein de différentes organisations, tel que Médecins sans frontières en Arménie.

Rouzan Azizian

Rouzan Azizian wurde 1975 geboren, sie wuchs im armenischen Artashat auf. Nach dem Studium der Journalistik arbeitete sie als Journalistin und Übersetzerin für die Zeitungen Azg (“Nation”) und TV Channel. […]

François Beaune

François Beaune wurde 1978 in Clermont-Ferrand geboren und lebt sowohl in Lyon als auch  in Marseille. Er ist der Autor mehrerer Romane (erschienen bei Verticales) und wirkte weiterhin als Herausgeber […]

Petra Becker

Petra Becker, geb. 1962, hat an der Westfälischen Wilhelms-Universiät Münster Islamwissenschaften, Politikwissenschaft und Soziologie studiert und nach ihrem Magisterabschluss 1991 überwiegend als Dolmetscherin und Übersetzerin gearbeitet. Von 1987 bis 1991 […]

Larissa Bender

Larissa Bender (geb. 1958), Studium der Islamwissenschaft, Ethnologie, Kunstgeschichte und Soziologie in Köln, Berlin und Damaskus. Langjährige Aufenthalte in Syrien. War mehrere Jahre in der Entwicklungszusammenarbeit tätig. 2003 bis 2007 […]

Viken Berberian

(Français) Sa nouvelle Le Plagiaire (The Plagiarist), dont l’action se déroule à Paris, est publiée dans le dernier numéro (janvier 2013) de la revue Décapage. Ses romans et autres publications non romanesques sont parus dans le New York Times, Le Monde Diplomatique et la revue Inculte.

(English) Araz Berseghian

Born 1984 in Tehran, Araz Berseghian is a self-taught writer and translator. He started as a translator, publishing his first book, a translation of The Notebook of Trigorin by Tennessee Williams, in […]

Alida Bremer

  Alida Bremer, geboren 1959 in Split/Kroatien, studierte Vergleichende Literaturwissenschaft, Romanistik, Slavistik und Germanistik in Belgrad, Rom, Saarbrücken und Münster. Sie ist eine der wichtigsten Vermittlerinnen der kroatischen Kultur in […]

Tatev Chakhchakhyan

  Tatev Chakhchakhyan wurde 1986 geboren. Ihre Werke sind in diversen Anthologien zu finden. Sie nahm an verschiedenen Street-Art-Projekten im Rahmen der „World Book Capital“-Initiative teil. Weiterhin Teilnahme an Poesiefestivals […]

Christos Chryssopoulos

(Français) Christos Chryssopoulos est l’un des jeunes romanciers et nouvellistes le plus remarqué de la littérature néo-hellénique. Ses livres, traduits en cinq langues, ont été distingués en 2009 par le Prix Jean Monnet et le prix de la littérature européenne.

(English) Vahram Danielyan

Vahram Danielyan arbeitet als Literaturkritiker. 2009 erhielt er einen Doktor in Vergleichenden Literaturwissenschaften an der Staatlichen Universität Jerewan. Heute doziert er dort als Hochschulassistent im Fachbereich der modernen armenischen Literatur. […]

(Français) Denis Donikian

Denis Donikian wurde als Sohn armenischer Flüchtlinge 1942 in Vienne (Frankreich) geboren. Während seiner Studienzeit (Französische Literatur, Philosophie) in den 60er Jahren setzt er sich aktiv für die Anerkennung des […]

(English) Siranush Dvoyan

(Français) Siranush Dvoyan est critique littéraire et maître de conférences à l’Université d’État d’Erevan, où elle donne des cours de littérature comparée. Depuis 2011, elle coédite la plateforme critique et culturelle en ligne www.arteria.am.

Thierry Fabre

Thierry Fabre ist ein französischer Essayist und Initiator der Rencontres d’Averroès, er ist verantwortlich für das Programm und die internationalen Beziehungen des neu eröffneten Museums Mucem.

(English) Will Firth

© Ben Liquete Will Firth wurde 1965 im australischen Newcastle geboren. Er studierte Germanistik und slawische Sprachen in Canberra, Zagreb und Moskau. Seit 1991 lebt er in Berlin und arbeitet […]

Rosa Yassin Hassan

Rosa Yassin Hassan (geb. 1974), studierte Architektur an der Universität Damaskus. Bisher hat sie einen Kurzgeschichtenband und vier Romane veröffentlicht. 1992 und 1993 erhielt sie den Syrischen Literaturpreis in der […]

(English) Anahit Hayrapetyan

Anahit Hayrapetyan arbeitet als Schriftstellerin und Fotografin. Sie fotografiert bereits bereits seit 2005. 2006 nahm sie am World Press Photo Seminar teil, seitdem arbeitet sie als professionelle Fotojournalistin. Von 2009 bis […]

(Français) Stéphane Juranics

(Français) Écrivain français d’origine hongroise par son père, Stéphane Juranics cultive un lien étroit avec la littérature issue de la diaspora arménienne en France.

(Français) Mohamed Kacimi

(Français) Mohamed Kacimi est romancier, auteur de jeunesse, traducteur et dramaturge et collabore régulièrement à France Culture et au Monde, entre autres.

Fatma Kandil

The well-known „new generation“ poet and short story writer was born in Cairo in 1958. She also co-edits a journal of literary criticism that is called “Fosoul” (chapters). She has […]

(English) Nanor Kebranian

Nanor Kebranian unterrichtet im Department of Middle Eastern, South Asian and African Studies an der Columbia University.  Sie promovierte 2010 an der Oxford University mit einer Arbeit über die Romane […]

Alaa Khaled

Alaa Khaled ist ein Grenzgänger. Nach dem Studium der Biochemie wurde er Poet, Essayist und Romanautor. Unermüdlich bemüht, aus jeder Enge und Beschränkung auszubrechen, hebt er im Schreiben die formalen […]

Gurgen Khanjian

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar.

David Kherdian

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar.

(Français) Levon Khetchoyan

(Français) Levon Khetchoyan est aujourd’hui considéré comme l’héritier de Hrant Mathévossian (1935-2002, Soleil d’automne, Albin Michel 1994), le plus grand romancier de l’après-guerre. Il associe sens du récit, recherche du symbole, goût de l’insolite et rigueur dans l’écriture.

Ahmad Abou Khnegar

Er ist einer der wenigen unter den bekannten Autoren Oberägyptens, der seiner Heimat treu geblieben ist: er wurde 1967 in einem Dorf bei Assuan geboren und lebt noch heute in […]

Fatos Kongoli

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar.

Fatos Lubonja

Bevor Fatos Lubonja sich endgültig dem Schreiben widmete, studierte er Physik in Tirana. 1974 wurde der 23jährige wegen „feindlicher Agitation und Propaganda“ inhaftiert, nachdem sein Vater, ein hoher Kulturfunktionär, im […]

(Français) Gérard Malkhassian

(English) Gérard Malkhassian est professeur de philosophie à Paris et membre de l’association italienne Confilosofare.

(English) Mkrtich Matevossian

(Français) Peintre et graphiste de formation, Mkrtich Matevossian a participé à de nombreuses expositions en Arménie et à l’étranger en tant que peintre et a été commissaire de nombreuses expositions internationales.

Hrant Matevossian

Hrant Matevossian wurde 1935 in dem armenischen Dorf Ahlidzor geboren. 1952 zog er nach Yerevan, wo er in einer Druckerei arbeitete. Von 1958 bis 1962 arbeitete er als Lektor für […]

Herbert Maurer

Herbert Maurer (geboren 1965) ist ein österreichischer Autor und Übersetzer. Seit vielen Jahren arbeitet er als Sprachwissenschaftler für Alt- und Neuarmenische Literatur. Er hält Vorträge über neue österreichische Literatur, u.a. […]

Jill Alessandra McCoy

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch und Französisch verfügbar.

(Français) Martin Melkonian

(Français) Martin Melkonian compte à son actif vingt-cinq années de publications essentiellement orientées vers l’expression d’un regard intérieur.

(English) Samvel Mkrtchyan

(English) Editor of ArtGrakanutyun literary translation quarterly, author of more than 30 books, he has translated, to name a few, Shakespeare (Sonnets and Poems), William Faulkner (The Bear; Absalom! Absalom!), T. S. Eliot (The Waste Land and Other Poems), English and American Poetry.

Sahar El Mougy

Sahar El Mougys preisgekrönter Roman – Noon – (der arabi­sche Buch­stabe N ) ist eine moderne und realistische Geschichte, die sich Elementen eines Fantasy-Märchens bedient, um die Handlung zu entwi­ckeln. […]

Christa J. Nitsch

Christa J. Nitsch wurde 1976 in Kronstadt, Siebenbürgen, geboren, sie wanderte 1989 nach Deutschland aus. Studium der Sprachen des Vorderen Orients, Germanistik und Romanistik in Heidelberg, Regensburg und Budapest. Nach […]

Aram Pachyan

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar.

Marine Petrossian

Marine Petrossian wurde 1960 in Yerevan geboren. Ihre ersten Gedichte erschienen 1987 im Literaturmagazin Garun, ihr erster Lyrikband 1993. Ihre Gedichte wurden sowohl ins Französische übersetzt (u.a. von Vahé Godel), […]

Marko Pogačar

Marko Pogačar wurde 1984 in Split (ehemaliges Jugoslawien) geboren. Er ist der Herausgeber der Literaturzeitschrift Quorum und des alle 14 Tage erscheinenden Kulturmagazins Zarez. Marko Pogačar hat bereits 4 Gedichtbände, […]

Joachim Sartorius

Joachim Sartorius, geboren 1946 in Fürth, wuchs in Tunis auf und lebt heute nach langen Aufenthalten in New York, Istanbul und Nicosia in Berlin. Von 1996 bis 2000 war er […]

Olja Savičević

Olja Savičević, 1974 in Split geboren, studierte Sprach- und Literaturwissenschaft an der Universität Zadar. Sie veröffentlichte drei Lyrikbände, die auszugsweise in mehrere Sprachen übersetzt wurden. Sie arbeitet u.a. als Kolumnistin, […]

Simona Schneider

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar.

Julia Schoch

Julia Schoch wurde 1974 in Bad Saarow geboren und wuchs in Mecklenburg auf. Seit 1986 wohnt sie in Potsdam. Mehrere Jahre arbeitete sie als Filmvorführerin. In den neunziger Jahren studierte […]

Peter Semolič

Peter Semolic, geboren 1967 in Laibach, schreibt Poesie, Prosa, Radiohörspiele, beschäftigt sich mit Publizistik und übersetzt aus dem Englischen, Französischen, Kroatischen und Serbischen ins Slowenische. Bis heute veröffentlichte er die […]

Katrin Thomaneck

Katrin Thomaneck war die Chefredakteurin von Transcript. Sie studierte zunächst klassischen Gesang, einige Jahre später begann sie ein Studium der literarischen Übersetzung. Nach dem Abschluss des Masterstudiums an der Universität  […]

Arpi Voskanian

Arpi Voskanian (geboren 1978) begann bereits mit fünf Jahren zu schreiben. Nach der Schulausbildung studierte sie zunächst neun Jahre lang am Institut für Theater und Film in Jerewan und anschließend […]

Theos Votsos

Theo Votsos, geb. 1966 in Stuttgart als Sohn griechischer Arbeitsmigranten, arbeitet als freiberuflicher Übersetzer griechischer sowie deutschsprachiger Literatur. Daneben ist er für verschiedene Print- und Online-Medien als Film- und Literaturredakteur […]

Anahid Yahjian

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar.

Zoran Zafirovski

Zoran Zafirovski wurde 1976 in Kumanovo geboren. Er studierte vergleichende Literaturwissenschaften an der Universität Skopje und veröffentlichte diverse Texte.

Pelin Özer

(Français) Son écriture est un mélange de poésie, de récit de voyage, d’essais et de revues critiques.

Load more