Rosa Yassin Hassan

Rosa Yassin Hassan (geb. 1974), studierte Architektur an der Universität Damaskus. Bisher hat sie einen Kurzgeschichtenband und vier Romane veröffentlicht. 1992 und 1993 erhielt sie den Syrischen Literaturpreis in der Kategorie Kurzgeschichte. Als Aktivistin in der Frauenbewegung gründete sie zusammen mit anderen Kolleginnen die Gruppe Frauen für Demokratie, die ihre Arbeit jedoch schon bald wieder einstellen musste. 2009 nahm sie an dem von der UNESCO organisierten Wettbewerb Beirut 39 für 39 arabische Autoren unter 40 Jahren teil. Auf Deutsch ist von ihr der Roman »Ebenholz« (Alawi Verlag, 2010) in der Übersetzung von Riem Tisini erschienen, im Herbst 2012 erscheint ihr Roman »Wächter der Lüfte«. Rosa Yassin Hassan schreibt für verschiedene arabische Zeitungen und Websites und lebt in Damaskus.