Larissa Bender

Larissa Bender (geb. 1958), Studium der Islamwissenschaft, Ethnologie, Kunstgeschichte und Soziologie in Köln, Berlin und Damaskus. Langjährige Aufenthalte in Syrien. War mehrere Jahre in der Entwicklungszusammenarbeit tätig. 2003 bis 2007 stellvertretende Redaktionsleiterin des dreisprachigen Internetportals Qantara.deDialog mit der islamischen Welt. Seit 2008 freiberufliche Übersetzerin aus dem Arabischen, Journalistin mit Schwerpunkt Syrien und arabische Literatur, Gutachterin für arabische Romane, Dozentin für Arabisch, Trainerin. Übersetzungen aus dem Arabischen von Abdalrachman Munif, Samar Yazbek, Jabbour Douaihy, Youssef Ziedan u.a.. Im September ist der von ihr herausgegebene Sammelband „Syrien – Der schwierige Weg in die Freiheit“ beim Verlag J.H.W. Dietz Nachfahren erschienen.